Startseite
Grundlagen der Brennwerttechnik Wie wird der Brennwertnutzen gemessen? Hersteller von Brennwertheizsystemen Bestellung Brennwert-Meßgerät - BrennCon Forum über Brennwerttechnik Kontakt zu www.brennwert.info Zusätzliche Infos über Brennwerttechnik Impressum von www.brennwert.info
 
Planung und Betrieb einer Brennwert-Heizung
Planung
Betrieb
   
Warmwasserbereitung
   
Luftüberschuss
   
Wasserinhalt
   
Rücklauftemperaturanhebung durch Mischer
Prüfung des korrekten Betriebes
Info
Datanorm

Luftüberschuss

Wichtiger für die Energieausnutzung eines Brennwertgerätes als niedrige Heizwassertemperaturen ist der Luftüberschuss im Abgas, welcher durch den CO-Gehalt ausgedrückt wird.

Ist der Luftüberschuss zu hoch, kommt es zu einer Verdünnung der Abgase. Dadurch sinkt die relative Luftfeuchte in den Abgasen und es tritt erst bei niedrigen Abgastemperaturen Kondensation auf. Sollte der Luftüberschuss genügend hoch sein, kommt es sogar bei sehr kalten Rücklauftemperaturen zu keiner Kondensation mehr.

Ein zu hoher Luftüberschuss kann zu Wirkungsgradeinbußen von 5% - 10% führen.