Startseite
Grundlagen der Brennwerttechnik Wie wird der Brennwertnutzen gemessen? Hersteller von Brennwertheizsystemen Bestellung Brennwert-Meßgerät - BrennCon Forum über Brennwerttechnik Kontakt zu www.brennwert.info Zusätzliche Infos über Brennwerttechnik Impressum von www.brennwert.info
 
Planung und Betrieb einer Brennwert-Heizung
Planung
Betrieb
   
Warmwasserbereitung
   
Luftüberschuss
   
Wasserinhalt
   
Rücklauftemperaturanhebung durch Mischer
Prüfung des korrekten Betriebes
Info
Datanorm

Rücklauftemperaturanhebung durch Mischer

In vielen Brennwertgeräten ist eine Umwälzpumpe schon eingebaut. Wird zusätzlich ein Mischer mit nachgeschalteter Pumpe eingesetzt, ist besonders darauf zu achten, dass die Pumpe nach dem Mischer einen höheren Wasserdurchsatz bewirkt als die Umwälzpumpe im Gerät.

Ist dies nicht der Fall, kommt es zu einer Rücklauftemperaturerhebung, welche wiederum die Kondensation beeinflusst.

Da Brennwertgeräte nur einen geringen Wasserinhalt aufweisen, takten die Pumpen dementsprechend oft. Die Taktung bei Geräten mit kleinem Wasserinhalt liegt bei 50.000 mal pro Jahr, bei Geräten mit größerem Wasservolumen liegt sie bei 10.000 mal pro Jahr.

Aufgrund des dadurch bedingten Lüften des Brenners vor und nach der Brennerlaufzeit (Spülzeit) kann der Jahresnutzungsgrad um ein weiteres Prozent reduziert werden.