Startseite
Besonderheiten bei Planung und Betrieb einer Brennwertheizung Wie wird der Brennwertnutzen gemessen? Hersteller von Brennwertheizsystemen Bestellung Brennwert-Meßgerät - BrennCon Forum über Brennwerttechnik Kontakt zu www.brennwert.info Zusätzliche Infos über Brennwerttechnik Impressum von www.brennwert.info
 
Grundlagen der Brennwerttechnik
Physikalische Grundlagen
   
physikalischer Brennwert
   
Was passiert bei der Verbrennung von Öl oder Gas?
   
Wärme, Energie, Temperatur und Verdunstungsenergie
   
Eigenschaften von Stoffgemischen
Technische Grundlagen

Was passiert bei der Verbrennung?

Bei der Verbrennung von Erd- / Stadt- / Flüssiggas oder Heizöl reagieren die Bestandteile des Energieträgers, nach dem zündenden Funken mit Sauerstoff aus der zugeführten oder bereitstehenden Luft. Das Ganze ist eine exotherme chemische Reaktion, d.h. Wärme wird freigesetzt.

Mit dieser Wärme heizen wir.

Die wesentlichen Bestandteile sind bei allen Energieträgern Kohlenwasserstoffe, CxHy, z.B Methan CH4 oder Benzol C6H6.

Reagieren Kohlenwasserstoffe mit Sauerstoff (= "Verbrennen"), lässt sich allgemein aufstellen:

nCxHy + mO2 → pCO2 + qH2O

Eine grundlegende Eigenschaft dieser Reaktionen ist die Entstehung von Wasser, chemisch H20. Da bei der Verbrennungsreaktion sehr hohe Temperaturen herrschen, verdampft das Wasser vollständig und der Wasserdampf "verschwindet" mit den übrigen Abgasen.